Themen

, , ,

Ausstellung in München: Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen.

19. Oktober 2017

Foto: Annette Kadisch
Foto: Annette Kadisch
Ausstellung „Neue Standards“ in Nürnberg

Vom 25. November 2017 bis 16. Januar 2018 präsentiert der BDA Bund in Kooperation mit dem Bayern, dem BDA Kreisverband München-Oberbayern, dem Kulturreferat und dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München die Wanderausstellung Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen. in der Halle 6 im Kreativquartier München.

Die Austellung wurde vom BDA-Bundesverband konzipiert und zeigt Beiträge von zehn Architektinnen und Architekten, die aus ihrem persönlichen Erfahrungshintergrund einen relevanten „neuen Standard“ im Wohnungsbau formulieren.

Im Rahmen der Ausstellung veranstaltet der BDA Bayern mit dem Kreisverband München-Oberbayern am Samstag, 25. November 2017, im MUCCA ein ganztägiges Symposium zum Thema „Standards im Wohnungsbau“ unter dem Motto Fight Club. Thematischer Hintergrund des Symposiums sind die Inhalte der 2016 erschienenen BDA-Broschüre Standards im Wohnungbsau – Kontroverse zur aktuellen Rechtslage, die als Ergebnis der bayerischen BDA-Arbeitsgruppe „Standards im Wohnungsbau“ seither bundesweite Verbreitung und Diskussion findet. Zum Abschluss der Ausstellungspräsentation findet am Dienstag, 16. Januar 2018, ein Abend zum experimentellen Projekt des Münchner Kreativquartiers unter Mitwirkung lokaler Akteure statt.

Ausstellung
25.11.2017–16.01.2018

Halle 6, Kreativquartier
Dachauer Straße 112d, München

Vernissage
24. November 2017, 19 Uhr

Zur Eröffnung der Ausstellung sprechen
Heiner Farwick, Präsident des BDA, Berlin / Ahaus
Prof. Lydia Haack, Vorsitzende des BDA Bayern, München
Prof. Elisabeth Merk, Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München
Matthias Böttger, Künstlerischer Leiter DAZ, Berlin

Symposium „Fight Club“
25. November 2017, 11 – 18:30 Uhr
MUCCA, Schwere-Reiter-Straße 2, München
mit Prof. Gerhard Hausladen, Prof. Andreas Hild (Hild und K, München), Prof. Regine Keller (Keller Damm Kollegen GmbH, München), Cornelius Mager (Leiter Lokalbaukommission, München), Prof. Elisabeth Merk (Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München), Dr. Julian Müller (Lehrstuhl Soziologie Prof. Dr. Armin Nassehi, LMU München), Ministerialdirigentin Ingrid Simet (Leiterin der Abteilung für Wohnungswesen und Städtebauförderung, Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr), Prof. Christiane Thalgott (Stadtbaurätin a.D., München) u. v. a. m.

Diskussion und Finisage „Andere Wege der Projektentwicklung – das Münchner Kreativquartier im Vergleich“
16. Januar 2017, 18 Uhr
Halle 6, Kreativquartier, Dachauer Straße 112d, München
u.a. mit Mathew Griffin (Architekt und Stadtplaner, Berlin), Rainer Hofmann (Architekt BDA, Vorsitzender Kreisverband München-Oberbayern), Christian Schnurer (Halle 6, Kreativquartier München)

Die Publikation zur Ausstellung erschien im Jovis Verlag.
Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen. wurde von Olaf Bahner und Matthias Böttger für den Bund Deutscher Architekten BDA kuratiert.
Ausstellung, Publikation und Rahmenprogramm werden durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit BMUB und das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen gefördert.

 

Foto: schnepp . renou
Foto: schnepp . renou
Ausstellung „Neue Standards“ im DAZ

 

BDA/Lenk
BDA/Lenk
Heiner Farwick, Dr. Barbara Hendricks

 

Anna Seibel
Anna Seibel
Ausstellungseröffnung „Neue Standards“ in Nürnberg

 

Foto: Anna Seibel
Foto: Anna Seibel
Ausstellung „Neue Standards“ in Nürnberg

 

 

Downloads

Partner