Themen

, ,

Architecture Matters 2018

24. Januar 2018

Der BDA Bayern ist 2018 wieder Kooperationspartner des Symposiums Architecture Matters veranstaltet von plan A, das am 8. und 9. März 2018 in München stattfindet.

Architecture Matters
Annual Summit on Cities and the Future

Architecture Matters ist eine internationale Konferenz zur Zukunft von Architektur und Stadt, die alle maßgeblichen Akteure – Architekten, Immobilienbranche, Industrie, Politik und Gesellschaft – zusammenbringt.

2018 widmet sich Architecture Matters den ökonomischen Grundlagen von Architektur und Stadt: Was bedeutet Bauen in der Stadt bei einer zunehmenden Internationalisierung der Immobilienbranche? Für wen bauen wir eigentlich? Inwieweit kann es sich ein Investor „leisten“, über diejenigen, die sein Gebäude später nutzen werden, nachzudenken? Inwieweit setzt sich ein Investment noch mit dem Ort auseinander? Was können, was sollen beide Seiten zum Wohl der Allgemeinheit beitragen? Mit Abstechern unter anderem nach Tirana in Albanien und an die Berliner Volksbühne.

Mit: Jürgen Bruns-Berentelg, Chris Dercon, Reinier de Graaf, Kurt Faltlhauser, Ulrich Höller, Andrej Holm, Carsten Loll, Elisabeth Merk, Julian Nida-Rümelin, Saskia van Stein, Christiane Thalgott, Erion Veliaj

Donnerstag, 8.3.2018, 18.30–23 Uhr
Book Launch „Four Walls and a Roof. The Complex Nature of a Simple Profession“, Reinier de Graaf, OMA
Veranstaltungsort: Alte Akademie, München
mit: Reinier de Graaf, OMA, Rotterdam
Special Guest: Kurt Faltlhauser, Bayerischer Finanzminister a. D.

Freitag, 9.3.2018, 10–12 Uhr
„Move Your Business Forward“ Business-Brunch Architekten und Real Estate in Kooperation mit dem Urban Land Institute
Veranstaltungsort: Hearthouse, München
Moderation: Nadin Heinich (plan A), Christiane Thalgott (Stadtbaurätin LH München i. R.), Carsten Loll (Linklaters)

Freitag, 9.3.2018, 14–19.30 Uhr
Konferenz
Veranstaltungsort: Künstlerhaus, München

u. a. mit:
Jürgen Bruns-Berentelg, HafenCity Hamburg GmbH, Hamburg
Chris Dercon, Volksbühne, Berlin
Reinier de Graaf, OMA, Rotterdam
Ulrich Höller, German Estate Group AG, Frankfurt
Andrej Holm, HU, Berlin
Elisabeth Merk, Stadtbaurätin, Landeshauptstadt München
Julian Nida-Rümelin, LMU, München
Erion Veliaj, Bürgermeister Tirana

und Superjury

Moderation: Nadin Heinich, Saskia van Stein (Bureau Europa), Christiane Thalgott

Anmeldung und weitere Informationen unter www.architecturematters.eu