Veranstaltung

14. Okt 2014 – 24. Okt 2014

Werner Wirsing – Architekt des Frankenhofs

Ausstellung und Podiumsdiskussion

Besorgt um die Zukunft des Frankenhofs von Prof. Werner Wirsing hatte der BDA bereits im Jahr 2013 zur Podiumsdiskussion „Denkmalschutz als Chance“ geladen. Nun ist es gelungen, eine Ausstellung über das Lebenswerk von Werner Wirsing anlässlich seines 95. Geburtstags zu übernehmen, welche im Frühjahr in der Architekturgalerie München gezeigt wurde.
Begleitend zur Ausstellung laden wir zu einer neuen Diskussionsrunde ein, die Chance und Risiken der aktuellen Planung der Stadt abwägt, anstelle des Hauses für Jugend und Freizeit eine kulturelle Bildungsstätte zu errichten.

Eröffnung und Podiumsdiskussion
Dienstag, 14. Oktober – 20:00 Uhr
Frankenhof Erlangen

Bildschirmfoto
Bildschirmfoto

Begrüßung: Annemarie Bosch (BDA KV Vorsitzende)
Einführung: H.P. Ritz Ritzer (bogevischs buero, Architekt BDA, Kurator
der Ausstellung)
Diskussion: Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks (Kunsthistorikerin,
FAU Erlangen-Nürnberg)
Prof. Dr. med. Gunther Moll (Professor für Kinder- und
Jugendpsychatrie und Psychotherapie, FAU Erlangen-Nürnberg)
Anke Steinert-Neuwirth (Leiterin des Kulturamts der Stadt Erlangen)
H.P. Ritz Ritzer (bogevischs buero, Architekt BDA und Kurator
der Ausstellung)
John Höpfner (Architekt BDA, in seiner Jugend Nutzer
des Frankenhofs)
Moderation: Ira Mazzoni (Journalistin)

Ort

Frankenhof Erlangen

Downloads